DigitalWatchBlog

Social Media

9 kostenlose Analyse-Tools für Twitter

Immer mehr Menschen nutzen Twitter für ihre Kommunikation, oder zumindest, um das Weltgeschehen aktuell mitverfolgen zu können. In der Schweiz rechnet man mit ungefähr 250’000 Accounts, wobei nur etwa 5 bis 10 Prozent davon aktiv sind.

Trotzdem wachst Twitter enorm und möchte künftig noch weiter wachsen.
Für Unternehmen ist Twitter eine gute Möglichkeit, um auf Augenhöhe mit den Konsumenten zu kommunizieren, Feedbacks einzuholen oder Unternehmensnachrichten zu streuen. Doch leider hat Twitter im Gegensatz zu Facebook keine Reportingfunktionalitäten an Board. Somit müssen die Unternehmen auf  Twitter Tools von Drittanbietern zurück greifen. Viele von den Twitter Tools sind kostenlos. Die nachfolgende Liste enthält eine Vielzahl von kostenlosen Analyse-Tools für Twitter.

TweetReach
http://tweetreach.com/
In der kostenlosen Version von TweetReach werden die 50 letzten Tweets analysiert. Dabei wird angezeigt, wie viele Twitter-Accounts mutmasslich die eigenen Tweets gesehen haben, wer mit den Tweets interagiert hat und wie oft die Tweets retweetet wurden.

Dieses Tool ist insbesondere für die Messung der Reichweite (Twitter)  interessant.

MentionMap
PrintScreen MentionsMaphttp://mentionmapp.com/
Mit dem kostenlosen Tool MentionMap können die Verbindungen zu anderen Twitterer anlysiert und grafisch dargestellt werden. Dabei werden einige Twitterer angezeigt. Mittels Klicks können Sie sich durch die Verbindungen navigieren. Dank MentionMap können auch die Accounts der Mitbewerber analysiert werden. So kann schnell festgestellt werden, mit wem wie oft über was geschrieben wurde. Neben den Accounts werden auch die verwendeten Hashtags angezeigt.

 

 

 

Bluenod
PrintScreen Bluenodhttp://bluenod.com/
Ein weiteres Tool, um Verbindungen darzustellen ist Bluenod. Dabei werden von einem Account oder Hashtag die letzten 300 Tweets analysiert. Gegen Aufpreis kann die Anzahl der eingeschlossenen Tweets erhöht werden. Mittels Bluenod können so einerseits die Accounts dargestellt werden, welche über ein Thema oder mit einem Account in Verbindung standen. Mit Klick auf den jeweiligen Account erscheinen die Accountinfos wie Name, Bio, Follower, die letzten Tweets etc.

Dieses Twitter Tool ist sehr gut geeignet, um an einem Event den Event-Hashtag zu beobachten und zu schauen, wer was über den Event twittert.

Foller.me
http://foller.me/
Dieses Tool analysiert den Twitter-Account. Dabei kann der eigene oder auch der eines Kollegen oder Mitbewerbers analysiert werden. Neben den Grunddaten wie Erstelldatum des Accounts, Anzahl Follower, Follower-Ratio, werden die Topics, Hashtags, Mentions und auch die Uhrzeit der Tweets ausgewertet. Auch schön ist, das es eine Art Sentiment-Analyse gibt. Diese wird auf Basis von Smileys generiert.
Dank diesem Tool können interessante Daten für das eigene Reporting generiert werden. So beispielsweise, wie oft man Retweetet wurde, wie viele Retweets man selbst versendet hat, ob die Tweets Hashtags oder Mentions beinhalteten etc.


Twitonomy

PrintScreen Twitonomyhttp://www.twitonomy.com/
Dieses Tool bietet einen kompletten Übersicht über dein eigenen oder einen fremden Account. So werden alle Follower mit deren Kennzahlen angezeigt. Wer hat am meisten Tweets retweetet, welche Tweets hat der analysierte Account am meisten Retweetet, Twitter-Historie, meistbenutzte Hashtags und vieles mehr.

 

TweetsMap
http://tweepsmap.com/
Mittels TweetsMap können die eigenen Follower nach Länder dargestellt werden. Leider müssen Sie jedoch einen Tweet absetzten, bevor die Detail-Analyse angeschaut werden kann. Trotzdem eine gute Möglichkeit, vor allem bei internationalen Unternehmen, einen Überblick zu gewinnen.


FollowerWonk

https://followerwonk.com
Mit diesem Twitter Tool können Sie bis zu drei Twitter-Accounts miteinander vergleichen. Dabei wird aufgezeigt, wie viele Follower jeder Account hat und die Überschneidungen zueinander.
Zudem können die Follower eines Accounts analysiert werden. Beispielsweise nach Herkunft, Anzahl Retweets, Tweet-Arten und -Zeiten und vieles mehr. Sehr umfangreich.

TwazzUp
http://twazzup.com/
Echtzeit-Suche von Themen mittels Wörter oder Hashtags auf Twitter.


TwitterCounter

http://twittercounter.com/
Mit TwitterCounter lässt sich das eigene Profil schnell und einfach analysieren. So sehen Sie täglich den Verlauf Ihrer Tweets, die Anzahl Tweets im Vergleich zum Vortag und einiges mehr. Jedoch ist die kostenpflichtige Premium-variante noch bedeutend umfangreicher.

Share me....Tweet about this on TwitterShare on FacebookShare on Google+Share on LinkedInPin on PinterestBuffer this pageShare on TumblrEmail this to someone

Kommentiere den Beitrag